Niedrig legiertes Kupfer (CuCrZr, CuBe2, ...)

Niedrig legierte Kupferwerkstoffe werden dann verwendet, wenn die Leitfähigkeit des reinen Kupfers erhalten, die mechanischen Eigenschaften oder die Temperaturbeständigkeit jedoch verbessert werden sollen.

Werkstoffkurzname
(nach DIN EN)
CuCr1Zr
Werkstoffnummer
(nach DIN EN)
CW106C
Werkstoffkurzname
(nach alter DIN)
CuCrZr
Werkstoffkurzname
(nach alter DIN)
2.1293
Gängige Bezeichnung Zirkoniumkupfer, Zirkon-Kupfer, Kupfer Chrom Zirkon
Ausführungen ab Lager Rund Vierkant Flach Sechskant
Eigenschaften sehr hoch leitfähig für Wärme und Elektrizität, hoch temperaturbeständig, gut warm umformbar
Verwendung
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Kontaktteile
  • Schweiß- und Löttechnik
Dichte
(g/cm³) ca.
8,90
Datenblatt des Dt. Kupferinstituts CuCr1Zr

Weitere lieferbare Güten:

Werkstoffkurzname
(nach DIN EN)
CuBe2 CuCo1Ni1Be CuNi2Si
Werkstoffnummer
(nach DIN EN)
CW101C CW103C CW111C
Werkstoffkurzname
(nach alter DIN)
CuBe2   CuNi2Si
Werkstoffkurzname
(nach alter DIN)
2.1247   2.0855
Dichte
(g/cm³) ca.
8,30 8,80 8,80