Kupfer

Kupfer besitzt eine hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit. Es ist gut korrosionsbeständig und lässt sich ohne besondere Probleme kalt umformen und dabei auch erheblich verfestigen. 

Man unterscheidet sauerstoffhaltiges (Cu-ETP), desoxidiertes (Cu-HCP u. DHP) sowie sauerstofffreies (Cu-OF) Kupfer. Dies spielt insbesondere bei der Wärmebehandlung, beim Schweißen oder Hartlöten eine Rolle (Stichwort "Wasserstoffversprödung").

Zur Fertigung unserer Erodierrohlinge verwenden wir zum Beispiel das unten aufgeführte Cu-ETP.

Durch einen Klick auf die Icons können sie zwischen den Abmessungen wechseln

Kupfer Rundrohre nach DIN EN 1057

Cu-DHP (SF-Cu)

CW024A (2.0090) Hart, 5 m Stangen

ø (mm)   Wandst. (mm) ca. kg/m   ø (mm)   Wandst. (mm) ca. kg/m
6 x 1,0 0,140   38 x 1,5 1,538
8 x 1,0 0,197   42 x 1,5 1,706
10 x 1,0 0,253   50 x 2,0 2,696
12 x 1,0 0,309   50 x 5,0 6,319
12 x 1,5 0,442   54 x 2,0 2,921
15 x 1,0 0,393   56 x 3,0 4,466
18 x 1,0 0,477   60 x 5,0 7,724
18 x 1,5 0,695   80 x 2,0 4,381
22 x 1,0 0,590   82 x 3,0 6,656
22 x 1,5 0,864   86 x 2,0 4,718
28 x 1,0 0,758   100 x 2,5 6,846
28 x 1,5 1,116   104 x 2,0 5,730
35 x 1,5 1,411   110 x 5,0 14,745
35 x 2,0 1,854          

weich, in Ringen

ø (mm)   Wandst. (mm) ca. kg/m   ø (mm)   Wandst. (mm) ca. kg/m
6 x 1,0 0,140   12 x 1,0 0,309
8 x 1,0 0,197   15 x 1,0 0,393
10 x 1,0 0,253   18 x 1,0 0,477
 
Die angebenen Gewichte sind theoretisch errechnet und unverbindlich.